Boringdao sammelt 1,4 Mio. USD: Tokenisierte BTC-Brücke des Projekts mit 200% Sicherheiten

Boringdao sammelt 1,4 Mio. USD: Tokenisierte BTC-Brücke des Projekts mit 200% Sicherheiten
Es gibt ein neues Token-Bitcoin-Projekt für das dezentrale Finanz-Ökosystem (Defi), das kürzlich 1,4 Millionen US-Dollar von Blockchain-Investoren erhalten hat. Das Projekt namens Boringdao, eine dezentrale Brücke zwischen Ethereum und alternativen Blockchains, plant, diesen Monat den bBTC-Tunnel des Unternehmens zu starten, um ein weiteres Token-Bitcoin einzuführen.

Am 8. Oktober 2020 gab das Boringdao- Projekt bekannt, dass das Unternehmen von einer Reihe von Investoren 1,45 Millionen US-Dollar gesammelt hat

Laut der Website von Boringdao ist das Projekt eine Brücke zwischen verschiedenen Blockchains und Bitcoin Era. „Wir bieten Nicht-ERC20-Assets die Möglichkeit, den Nutzen und die Rendite generierenden Effekte zu maximieren“, stellt das Webportal des Startups fest.

Im Wesentlichen möchte Boringdao alle Vermögenswerte der Welt tokenisieren, und in diesem Monat zielt das Projekt darauf ab, seinen bBTC-Tunnel bereitzustellen. Das Token bBTC ist ein BTC- Asset (Tokenized Bitcoin ), das RenBTC, WBTC und anderen mit Ethereum verbundenen Projekten ähnelt.

Diesen Monat gab das Unternehmen bekannt, 1,4 Millionen US-Dollar von Investoren wie Puzzle Ventures, Snapfingers, Hashkey, SNZ, Youbi und anderen aufgebracht zu haben. Neben dem mit bBTC-Token versehenen Bitcoin bringt Boringdao auch den BOR-Token auf den Markt, der für Münz- und Landwirtschaftszwecke bestimmt ist.

In Bezug auf den bBTC-Token wird der Vermögenswert zu 200% besichert sein und ein Doppelpfandmodell nutzen

„Boringdao wird im Oktober starten und den bBTC-Tunnel einleiten, der die Integration von BTC in bBTC im Rahmen eines Double-Pledge-Modells unterstützt, das im Vergleich zu anderen verpackten BTC- Lösungen auf dem Markt das höchste Maß an Asset-Sicherheit bietet“, heißt es in der Ankündigung des Unternehmens am Donnerstag. Der Mechanismus der doppelten Verpfändung wird auch in dem am selben Tag veröffentlichten Blog-Beitrag des Unternehmens beschrieben.

„Jedes Bitcoin wird von mehr als 200% des Vermögens unterstützt, einschließlich eines echten Bitcoin (mehrere seriöse Institutionen verwalten Multi-Sig)“, erklären die Boringdao-Entwickler. „Der ungefähr äquivalente Wert von ERC-20-Assets ist in der Vertragsschicht (geregelt durch intelligente Verträge) festgelegt. Es besteht kein Zweifel, dass 200%> 100% sind, daher sollte bBTC viel sicherer sein. “

About the author